Bitte wählen Sie Ihren Lieferstandort

Die Auswahl der Länder-/Regionsseite kann verschiedene Faktoren wie Preis, Einkaufsmöglichkeiten und Produktverfügbarkeit beeinflussen.
Mein Ansprechpartner
igus® polymer Innovationen GmbH

Photo-Play-Straße 1

4860 Lenzing

+43 7662 57763
+43 7662 57751
Technik verbessern & Kosten senken
motion plastics für die
Fahrradindustrie

Wartungsfrei, robust, leicht – Komponenten aus Hochleistungskunststoffen

Fahrradfahren ist umweltbewusst, gut für die Gesundheit und Trend. Das Angebot an verschiedenen Fahrradtypen ist mittlerweile sehr breit: von Cargobikes, die heute nicht mehr Waren transportieren, sondern die Kinder in den Kindergarten bringen, bis zu Rennrädern im Sport oder in der Stadt und Mountainbikes für den Nervenkitzel in der Freizeit. Robuste iglidur Gleitlager von igus sind für alle Anwendungsbereiche eine gute Wahl. Sie halten extreme Lasten, Stöße und Schläge aus, sparen mit Leichtigkeit Gewicht ein und sind durch ihre ausbleibende Schmierung einfach zu pflegen und selten zu warten. Die hohe Verschleißfestigkeit macht sie zu verlässlichen Komponenten, nicht nur im Radsport, sondern auch im vielgenutzten Alltagsfahrrad.

Vorteile von igus Kunststoff-Gleitlagern:

  • Gewichtreduzierend
  • Schmier- und wartungsfrei
  • Schmutzunempfindlich
  • Korrosionsfrei
  • Resistent gegen Schläge und Stöße
  • Verschleißfest
  • Hohe, berechenbare Lebensdauer
  • Preisgünstig


Mountainbikes

Langlebige Lager für Dämpfer, Gabel, Hinterbau und Co.

Jetzt entdecken

Cargobikes

Robuste Lager für Lenkstange, Boxklappe, Ständer und mehr

Jetzt entdecken

6 Neuheiten in 5 Minuten

Für dein Einsatz im Mountain- und Cargobike hat igus sechs Lagerinnovationen am Start, die Ihnen unser Branchenmanager Alexander Welcker kompakt in fünf Minuten vorstellt. Darunter zum Beispiel unsere dickwandigen iglidur M210-Gleitlager, die schmierfreie Alternative für Nadellager in der MTB-Hinterradschwinge.

Mehr Infos zu den Neuheiten erhalten Sie auf unseren Webseiten oder im persönlichen Austausch mit unserem Experten. Der zeigt Ihnen alles Neue auf Wunsch auch auf einem Rundgang über unseren virtuell-realen Messestand.

Jetzt Termin vereinbaren

Dickwandige Gleitlager für MTB-Hinterradschwingen

Stick-slip-freie Gleitlager für Federgabeln

Gleitlager mit Filzdichtung für Pedale

Individuelle Zahnräder für E-Bike-Antriebe/ Motoren

Robuste Gelenkköpfe für Cargobike-Lenkstangen

Vorgespannte Flachführungen für Cargobox-Schiebetüren

Weitere Produkte für Fahrräder finden Sie auf den Webseiten zu Mountainbikes und Cargobikes.

Ihr Bauteil in Wunschform, Wunschmenge und Wunschmaterial

Individuelle Lösungen gehören genauso zum igus Programm wie Normteile. Die Auswahl des Herstellungsverfahrens und das Bauteil-Material stimmen unsere Experten dabei genau auf Ihre Bedürfnisse ab. Aus einer Vielzahl an verschleißfesten und wartungsfreien Hochleistungspolymeren wird das richtige Material für Sie ausgewählt.



Erfolgreich im Einsatz in der Fahrradindustrie

chike Cargobike mit iglidur Gleitlagern und igubal Gelenkköpfen

igus Lager machen wendiges E-Lastenfahrrad wartungsarm

Die Firma chike benötigte passende Bauteile für ein neuartiges, gefedertes Neigefahrwerk, das ihr E-Cargobike in Kurven genauso wendig macht wie ein gewöhnliches Fahrrad. An den Spurstangen kommen nun igubal Gelenkköpfe zum Einsatz, am Querlenker und in der Neigungsblockierung iglidur Gleitlager. Im Unterschied zu metallischen Lagern sorgen sie für einen praktisch wartungsfreien, dauerhaften Lauf, sind leicht und kostengünstig.

crank brothers Fahrradpedale mit iglidur Gleitlager

Stete Performance auf dem Trail bei Stößen, Matsch und Staub

Für ihre Pedallagerungen suchte die Firma Crank Brothers eine Lösung. Schmutzunempfindlichkeit, Gewichtsreduktion und eine lange Lebensdauer lagen dabei im Fokus. Mit unseren Gleitlagern aus dem Werkstoff iglidur JB konnte die Firma eine 8-mal längere Lebensdauer erzielen und das Gewicht senken. Die neuen Lager sind unempfindlich gegen Schmutz und können ohne Performace-Einbußen einfach gereinigt werden.

Verschiedene Kundenprojekte aus der Fahrradbranche

... weitere Erfolgsgeschichten

Gleitlager im Hinterbau vom Mountainbike-Fullys, Gelenklager in der Lenkung und im Neigefahrwerk von Cargobikes, individuelle 3D-gedruckte Bauteile für die Bremse: Entdecken Sie weitere Anwendungen von unseren Kunden in der Fahrradindustrie, in denen unsere motion plastics zum Einsatz kommen und ihre Vorteile ausspielen: wenig Gewicht, hohe Lebensdauer, keine Schmierung und Schmutzresistenz.

Jetzt entdecken

Im igus Testlabor für den realen Einsatz geprüft

Getestet auf Dauerbelastung, Medienbeständigkeit und geräuscharmen Betrieb

Im größten Kunststoff-Testlabor der Branche werden iglidur Gleitlager auf Herz und Nieren getestet. Im Fokus stehen dabei Zug- und Schubkräfte, Reibwerte, Verschleiß sowie Abrieb- und Antriebskräfte bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Belastungen der Lager. Die Ergebnisse fließen in unsere Tools zur Lebensdauerberechnung und ermöglichen genaue Prognosen über die Haltbarkeit.

Auf Anfrage führt igus auch Kundentests durch, um den Einsatz der Produkte unter ganz individuellen Bedingungen zu testen.


Müssen Kunststoffgleitlager im Fahrrad geschmiert werden? Welche Vorteile haben sie gegenüber ihren Pendants aus Metall? Interessante Beiträge zu unseren Produkten rund um das Thema Fahrradtechnik finden Sie im igus Blog.

Jetzt reinschauen!

Die riesige motion plastics Musterkiste

Ausprobieren einfach gemacht: Mit dem igus Corner haben Sie die aktuellen und individuell zur Branche passenden motion plastics immer direkt zur Hand. 

Wir bringen den Aufsteller zu Ihnen, bauen ihn auf Wunsch auf und bestücken die Fächer mit den Produkten Ihrer Wahl. Oder Sie stellen ihn selber auf. Als Dauerausstellung oder nur für einen begrenzten Zeitraum.

Jetzt kostenlos bestellen

Weitere Informationen

Fahrradtechnik-Produktbroschüre

Alle wichtigen Infos zu unseren Produkten und Services

Video

Mountainbike, Liegefahrrad, Cargo-Bike, Faltrad – schmierfrei und leicht gelagert mit unseren motion plastics


Die Begriffe "igus", "Apiro", "CFRIP", "chainflex", "conprotect", "CTD", "drygear", "drylin", "dryspin", "dry-tech", "easy chain", "e-chain", "e-chain systems", "e-loop", "e-ketten", "e-kettensysteme", "e-spool", "e-skin", "flizz", "ibow", "igear", "iglidur", "igubal", "kineKIT", "manus", "motion plastics", "pikchain", "plastics for longer life", "print2mold", "readycable", "readychain", "ReBeL", "robolink", "speedigus", "tribofilament", "triflex", "xirodur" und "xiros" sind gesetzlich geschützte Marken in der Bundesrepublik Deutschland und gelegentlich auch international.
Die igus® GmbH weist darauf hin, dass sie keine Produkte der Unternehmen Allen Bradley, B&R, Baumüller, Beckhoff, Lahr, Control Techniques, Danaher Motion, ELAU, FAGOR, FANUC, Festo, Heidenhain, Jetter, Lenze, LinMot, LTi DRiVES, Mitsubishi, NUM, Parker, Bosch Rexroth, SEW, Siemens, Stöber und aller anderen in diesem Webauftritt aufgeführten Antriebshersteller verkauft. Bei den von igus® angebotenen Produkten handelt es sich um solche der igus® GmbH.