Mein Ansprechpartner
igus® polymer Innovationen GmbH

Photo-Play-Straße 1

4860 Lenzing

+43 7662 57763
+43 7662 57751

Reinraum-Produkte bis ISO Klasse 1

Der Reinraum stellt besonders hohe Anforderungen an die Abriebfestigkeit sich bewegender Komponenten, denn jegliche Verunreinigung wirkt sich produkt- und prozessschädigend aus. Das kostet Geld. Wir prüfen unsere Hochleistungspolymer-Produkte im hauseigenen Testlabor mit höchster Sorgfalt. Um unseren Produkten darüber hinaus die bestmögliche Eignung im Reinraum zu attestieren, werden diese weiteren Tests durch das Fraunhofer Institut unterzogen. Dies ermöglicht ein IPA-geprüftes Produktportfolio mit bestmöglicher Reinraum-Klassifizierung (ISO Klasse 1).

Neu seit April 2020

e-skin soft mini  

Kleines zu öffnendes Reinraum-Wellrohr

Reinraum-Energieketten e-skin soft Mini


▲ Tech up

32 % geringere Einbauhöhe im Vergleich zu e-skin

6 dB(A) leiser im Vergleich zu Ecoflex clean cable

▼ Cost down

Schnelle Montage durch Reißverschluss-Öffnungsprinzip

Keine Mindestabnahmemenge – verfügbar ab Stückzahl 1


Wellrohr e-skin® soft

e-skin SKY  
Reinraum-Wellrohr mit freitragender Länge

▲ Tech up

Öffenbar und 28 % mehr freitragende Länge 

13 % weniger Einbauhöhe im Vergleich zu e-skin

▼ Cost down

17 % kostengünstiger im Vergleich zur Serie SKS

Unkomplizierte Wartung und Inspektion der eingesetzten Leitungen


Wellrohr e-skin® Hybrid SKY

e-skin flat single pods  
Frei befüllbare, partikelfreie Leitungsführung

▲ Tech up

Besonders kompakter Aufbau

2 Varianten: geschlossen und zu öffnen in 2 Innenhöhen erhältlich

▼ Cost down

Individuell zu kürzen oder zu verbreitern

20 % günstiger als marktübliche "Clean Cable"


e-skin® flat single pods

skin flat SKF.S  
Stützkette als Ergänzung e-skin flat single pods

▲ Tech up

Freitragende Verfahrwege mit der e-skin® flat SKF.S realisieren

Definierter Biegeradius für Anwendungen mit der e-skin flat

▼ Cost down

Flexibler Standard-Baukasten, keine Sonderfertigung


e-skin® flat mit Stützkette SKF.S

Reinraumtaugliche e-ketten®

e-chain® E6.1 für Reinraum-Einsatz  

Energieketten in Reinraumumgebung müssen besonders abriebfest sein, da lufttragende Partikel über enge Grenznormen erzeugt werden und den Raum kontaminieren können.


e-ketten für Reinraumanwendungen

chainflex® Leitungen bis ISO 1

chainflex® Leitung CF2 - geeignet für verschiedene ISO Reinraum-Klassen  

igus bietet ein breites Portfolio an Leitungen für Ihren speziellen Anwendungsfall: 918 Typen der Reinraum Klassifizierung IPA ISO Klasse 1 und 166 Typen der IPA ISO Klasse 2.


Leitungen für Bewegung chainflex

drylin® Linearführungen

drylin® WSQ Linearführung - Reinraumtauglichkeit IPA-getestet  

Nicht nur reinraumtauglich, sondern auch ESD-kompatibel: Die Bestbewertung "Level 1" in der ESD-Kompatibilität erreicht die Kombination aus iglidur J gegen anodisiertes und hartanodisiertes Aluminium.


drylin für Reinraumanwendungen


iglidur® Gleitlager im Reinraum

iglidur® Gleitlager für den Reinraum  


Die eingesetze Welle, die Last, die Geschwindigkeit und weitere Faktoren beeinflussen die in der Anwendung freigesetzten Verschleißpartikel in Größe und Menge. Daher ist der ideale Werkstoff vom Einsatz abhängig. 


Zum Gleitlager-Shop


Schmierfreie drylin® Gewindetechnik

Schmierfreie Gewindetechnik  

Selbstschmierende Kunststoffmuttern ermöglichen einen lebenslangen Betrieb ohne externe Schmierung. Dadurch bleibt die Spindel im Betrieb trocken und eignet sich dort, wo höchste Sauberkeit an erster Stelle steht.


Gewindetechnik-Shop

Anwendungsbeispiele für den Reinraum

drylin® TR Steilgewinde-Muttern für Laborgerät

In einem Laborgerät zum Flüssigkeits-Handling wurden drylin® TR Steilgewinde-Muttern eingesetzt. Diese haben für den Reinraum den Vorteil, dass sie einen geringen Reibwert haben. Das führt zu einem hohen Wirkungsgrad.
Zudem ist keine Schmierung notwendig, was eine Verunreinigung durch entsprechende Mittel verhindert.

Energieführungen in der Halbleiter-Fertigung

Bei der Produktion des Fixloads braucht es reine Luft. Das liegt an dem sehr sensiblen Einsatzbereich der Beladeschnittstelle für 300 mm Wafer-Prozessgeräte in der Halbleiterfertigung. Da die zu prozessierenden Wafer beim Beladen ungeschützt der Umgebung ausgesetzt sind, darf das technische Zubehör keine Partikel erzeugen.

Daher kommt hier eine abriebfeste Energieführung zum Einsatz, die in Reinräumen der ISO-Klasse 3 (nach DINE EN ISO 146441-1) verwendet werden kann. 

Fragen & Antworten zu den Reinraumtechnik-Produkten

Werden die Reinraum-Produkte den steigenden Anforderungen gerecht?
Da sich die Qualitätsanforderungen im Bereich der Reinraumtechnik sowohl von Kundenseite als auch hinsichtlich der Prüfnormen stetig erhöhen, arbeitet igus® kontinuierlich an der Verbesserung der Produkte. Hierzu führt igus bereits seit 1997 Tests auf Reinraumtauglichkeit im eigenen Testlabor durch. Zudem werden entsprechende Produkte extern durch das Fraunhofer Institut geprüft.

Wovon ist die Reinraumtauglichkeit der iglidur Gleitlager abhängig?
Die Reinraumtauglichkeit der iglidur Gleitlager wird anhand der in der Anwendung freigesetzten Verschleißpartikel ermittelt. Die Größe und Menge der freigesetzten Verschleißpartikel sind  abhängig von:

  • der jeweiligen Paarung Welle und Gleitlagerwerkstoff
  • weiteren Anwendungsparametern wie Last, Geschwindigkeit, etc.
Aus diesem Grund sind keine klar definierbaren Reinraum-Werkstoffe für unsere Gleitlager möglich, sondern vom Einsatz abhängig. Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei der Wahl des richtigen Werkstoffes weiter (Kontaktformular).

Reinraum-Anwendung unserer Produkte

Beispiel: Einsatz unserer Energieführung

 

Weitere Informationen

Reinraumtests bei igus

Testlabor  

Vorversuche auf Reinraumtauglichkeit im eigenen Testlabor.


Reinraumtests

Produktbroschüre für Reinraum

Broschüre zu allen Reinraum-Produkten  

Reinraumklassen unserer Produkte sowie Informationen zu RoHs und ESD.


PDF-Download (7,6MB)

Informationen zu ESD

ESD- & Reinraum-Produkte  


Mehr zum igus®-Werkstoff für ESD-Anwendungen.


Informationen zu ATEX und ESD